Geben Sie sich nicht mit dem

Nächstbesten zufrieden.

Next Best Action

Immer mehr Unternehmen investieren viel Zeit und Geld, um das Verhalten ihrer Kunden besser zu verstehen. Indem sie Kundenprofile und Nachfragehistorien miteinander verknüpfen, gelingt es diesen Unternehmen, für jeden einzelnen Kunden Wahrscheinlichkeiten für sein zukünftiges Verhalten zu ermitteln und daraus konkrete Handlungsempfehlungen (Next Best Actions) abzuleiten. Lässt sich beispielsweise das Nachfrageverhalten vorhersehen, können einem Kunden passende Cross- oder Up-Selling-Angebote gemacht werden. Oder lässt sich das Abwanderungsverhalten prognostizieren (Churn Predicition), versetzt dies Unternehmen in die Lage, rechtzeitig zu intervenieren und so die Kundenbindung zu stärken.

Solche Szenarien basieren häufig auf komplexen Datenbanksystemen, die nur schwer zugänglich sind. StatSoft bietet hier die richtige Lösung, um aus diesen Daten die entscheidenden Informationen zu gewinnen.

Eigenschaften der Lösung

  • Vollständigkeit: Alle analytischen Belange sind abgedeckt; die Datenaufbereitung, die Mustererkennung, bei Prognosen die Vorauswahl relevanter Einflussgrößen (Feature Selection), sowie das Erstellen, Validieren und Anwenden von Modellen.
  • Analyse-Power: RFM- oder ABC-Analysen definieren Kunden- und Marktsegmente , mächtige Prognosemodelle (Response Modelle, Propensitiy Modelle) sagen Kundenverhalten vorher.
  • Mustererkennung: Entdecken Sie Beziehungen zwischen dem Nachfrage- und dem sonstigen Kundenverhalten; ermitteln Sie, welche Produkte und Dienstleistungen häufig in einer bestimmten Konstellation oder Abfolge nachgefragt werden und optimieren Sie so Ihre Marketingstrategien.
  • Unternehmensweiter Einsatz: Eine Abteilung deckt Muster auf und entwickelt Modelle, eine andere validiert diese im Testbetrieb, und schließlich gehen Recommendation Engine oder Scoring weltweit live; das Mehrnutzersystem bietet die ideale Plattform, um bestmögliche Resultate zu erzielen.
  • Modelle im Live-Betrieb: Durch sofortige Verarbeitung neu anfallender Kundendaten sowie automatisches Rejustieren von Warenkorb- und Prognosemodellen werden aktuelle Entwicklungen und Erkenntnisse unmittelbar berücksichtigt.

Kontakt