Statistica – die analytische Plattform

für Ihren Six-Sigma-Prozess.

Six Sigma

Statistica ist eine analytische Software-Plattform für Six Sigma-Projekte in beliebigem Umfang.  Da im Kontext von Six Sigma besonders die Schwerpunkte Messen und Analysieren betont werden, empfehlen wir den Einsatz eines umfassenden statistischen Analysesoftware-Systems. Statistica enthält Features für Datenmanagement, Datenanalyse und Grafik, damit Six Sigma Green Belts, Black Belts und Master Black Belts alle erforderlichen  analytischen Werkzeuge für die Untersuchung der Daten, Identifikation der wichtigsten Einflussfaktoren und Daten-basierende Entscheidungsfindungen zur Verfügung haben.

Statistica bietet zwei Kategorien von Lösungen für Six Sigma-Anwendungen:

  • Desktop – zum Einsatz auf isolierten Workstations
  • Enterprise Server – als kollaborative Multi-User-Datenanalyseplattform mit auf Berechtigungen basierendem Zugriff, zentraler Administration, Analysevorlagen und automatischer Berichtserstellung.

Die Enterprise Server-Version von Statistica ist speziell auf die Unterstützung einer kollaborativen Arbeitsumgebung ausgerichtet. Sie kann vollständig konfiguriert werden, um den lokalen Anforderungen des Kunden zu genügen. Durch Verwendung aktueller Schnittstellentechnologie ist der Enterprise Server besonders für den Einsatz als globale Lösung für Qualitätsüberwachung und Six Sigma geeignet. Die Software enthält Optionen für Echtzeit-Überwachung, Alarm-Benachrichtigungen in der Produktionsumgebung, umfassende analytische Methoden und ausgefeilte Werkzeuge für Berichte an das Management

Im Menü  Industrielle Statistiken & Six Sigma werden die für Six Sigma benötigten Werkzeuge bezüglich der DMAIC-Strategie als Shortcuts zur Verfügung gestellt.

Weitere Eigenschaften von Statistica und Enterprise Server:

  • Web-basiertes Benutzer-Interface und spezielle Werkzeuge für die Generierung von Six Sigma-Berichten und interaktiven Datenabfragen.
  • Benutzerspezifische Benutzer-Interfaces für Werker, Ingenieure, Manager und Analysten.
  • Benutzerspezifische Benutzer-Interfaces für Benutzer mit unterschiedlichen Qualifikationen. Einfache Interfaces und Shortcuts für Hilfspersonal, fortgeschrittene Methoden für Green Belts und ausgefeilte grafische Werkzeuge einschließlich Data-Mining Methoden für Master Black Belts
  • Groupware-Funktionalitäten zum Teilen von Datenbankabfragen und speziellen Auswertungen, die für den Einsatz in einem Unternehmensweiten Six Sigma-Projekt unverzichtbar sind.
  • Vollautomatisierte grafische Überwachung für Prozesse und Qualitätsverbesserungen mit den fortschrittlichsten am Markt verfügbaren Werkzeugen.
  • Integration ihrer Datenquellen, einschließlich MRP, LIMS, ERP, CAQ usw.

Kontakt