Einführung in die statistische Versuchsplanung (VPL1)

Kursziel:
Dieser Methodenkurs vermittelt Grundkenntnisse in Planung und Auswertung von Versuchsreihen und dient zur Unterstützung unserer Produktschulungen. Unsere Methodenkurse sind software-unabhängig konzipiert und eignen sich auch für Interessenten, die nicht mit dem Programm Statistica arbeiten.

Zielgruppe:
Dieser Kurs richtet sich an Fachkräfte in Industrieunternehmen, die einfache Standardverfahren der statistischen Versuchsplanung im Bereich Forschung und Entwicklung oder Qualitätssicherung einsetzen möchten.

Kursinhalte:
Dieser Kurs bietet eine praxisorientierte Einführung in die Konzepte der statistischen Versuchsplanung (Design of Experiments: DoE) an.

Die Themen:

  • Grundlagen statistischer Versuchsmethodik
  • Vorarbeiten zur Versuchsplanung
  • Strategien der Versuchsplanung
  • Vollfaktorielle Pläne
  • Haupteffekte und Wechselwirkungen
  • Fraktionierung
  • Auswertung im Linearen Modell
  • Pläne für den quadratischen Versuchsansatz
  • Wirkungsflächen und Transformation in physikalische Einheiten
  • Auswertung und Grenzen quadratischer Modelle
  • Siebpläne

Das Training besteht aus einer kurzen Erläuterung der genannten Verfahrensweisen und der selbständigen Einarbeitung der Kursteilnehmer im Rahmen von Übungen. Als Beispiele in unseren Standardkursen dienen allgemein verständliche Datensätze aus verschiedenen Anwendungsbereichen.

Voraussetzungen: 
In diesem Kurs werden Grundkenntnissen in Statistik vorausgesetzt. Kenntnisse in speziellen Verfahren der Versuchsplanung sind nicht erforderlich.

Ergänzende Kurse: 
Methodenkurse

Produktkurse 

Dauer: 1 Tag            Zeit: 9:30 - 17:00 Uhr            Preis: EUR 800,- (zzgl. MwSt.) je Teilnehmer

Anmelden

zur Kursübersicht