Mit Statistica wissenschaftliche Erhebungen analysieren

Schnelle wissenschaftliche Erhebungen mit Statistica durchführen.

Die Tool-Box TIBCO STATISTICA stellt ein breites Spektrum an Analyse- und Automatisierungs-möglichkeiten für wissenschaftliche Erhebungen zur Verfügung. Auswertungsbögen können ganz einfach in verschiedenen Dateiformaten eingelesen und als Datentabellen veranschaulicht werden. Anhand der Deskriptiven Analyse ist schnell ein Überblick über die Verteilung der Daten hergestellt. Im Anschluss können z.B.  auch die verfehlten Zielverteilungen mit Hilfe eines Transformationsknotens gewichtet werden, so dass die gewünschte Zielverteilung der Daten vorhanden ist.

Die Daten können auch in unterschiedliche Themenblöcke gegliedert und damit spezifisch analysiert werden, z.B. auf rein demographische oder politische Fragestellungen.Die induktive Statistik kann anwenderfreundlich mit einem Signifikanztest-Knoten eingebunden werden. Hiermit können u. a. unterschiedliche Verteilungen / Mittelwerte auf Gleichheit getestet werden. Alle Analysen lassen sich natürlich anschaulich visualisieren.

Auch Machine Learning Verfahren können trainiert und angewandt werden. Dies ermöglicht z.B. Prognosen über Veränderungen in den kommenden Erhebungswellen zu modellieren. Mit Hilfe einer Clusteranalyse ist auch die systematische Einteilung in verschiedenen Peer-Groups möglich, um z. B Auswertungsergebnisse in sinnvolle Segmente einzuteilen.

Die Analyseergebnisse können schließlich mit TIBCO Statistica in einem automatisierten Report erzeugt und verteilt werden.